Junioren-Camp

17.-20. Okt. 2019

 
 
     
 
 





 
 
     
 
   
 
     
 
 
 
Aktuell keine Umfrage..
 
Alte Umfrageresultate»
 
 
     
 
 


zum Fanshop »

 
 
     
 

login

 
 
 
» Besucherstatistik:

Online: 3
Heute: 51
Gestern: 338
Gesamt: 1122869
 

 
Juniorinnen U21 - Zwei Siege dank Team- und Kampfgeist 10.10.2018

Bereits um 09:00 Uhr stand das erste Spiel gegen Disentis auf dem Spielplan. Die Appenzellerinnen starteten konzentriert und plötzlich hellwach ins Spiel. Durch viele schöne und präzise Passkombinationen stand es nach der ersten Halbzeit bereits 4:1 für den UHA.
In der zweiten Hälfte stand Appenzell weiterhin defensiv kompakt und liessen kaum Abschlüsse zu. Aber auch Disentis stand defensiv besser. So konnte Appenzell die Führung noch um ein Tor erhöhen. Das Spiel wurde mehr als verdient mit 5:1 gewonnen.

Nach zwei Spielen Pause stand das Spiel gegen Mendrisiotto an. Die Tessinerinnen sind bekannt für ein hartes Körperspiel. Alle wussten, dass das kein leichtes Spiel wird. Beide Teams erspielten sich gute Torchancen, doch es war der UHA der 1:0 in Führung ging. Die Freude währte aber nicht lange. Die Tessinerinnen holten sich mit einem präzisen Schuss den Ausgleich. Die Appenzellerinnen kämpften um jeden Ball, standen wieder kompakt in der Defensive und zeigten einen grossen Willen dieses Spiel zu gewinnen. Nach einem Abpraller und einem wirren Durcheinander vor dem Tor der Tessinerinnen versenkte eine U21-Juniorin des UHA den Ball dann doch noch im Tor. Es stand 2:1. Nun hiess es diesen Vorsprung zu behalten und den zweiten Sieg an diesem Sonntag Nachhause zu bringen. Die letzten Minuten waren extrem hektisch. Die Tessinerinnen versuchten einfach alles um den Ausgleichstreffer zu schiessen. Doch die Appenzellerinnen zeigten weiterhin eine perfekte Teamleistung und so viel Kampfgeist wie noch nie von den Trainern gesehen. Und dieser Kampfgeist wurde belohnt. Nach 40 Minuten wurde das Spiel von den Schiedsrichtern abgepfiffen und die Appenzellerinnen holten sich auch den zweiten Sieg an diesem Sonntag.

Glücklich, erschöpft und völlig verdient gingen wir mit 4 Punkten im Rucksack zurück nach Appenzell.

(Verfasser: Rhea Rempfler | 330 mal gelesen)
 
  Herren 1
11:2 LC Rapperswil-Jona

Junioren C2
8:8 UHC R. Grabs-Werdenberg
4:8 Floorball Heiden

Junioren D
7:6 UHC Herisau I
8:4 UHC R. Grabs-Werdenberg II

mehr »
 
 
     
 
  Herren 1
Jona-Uznach Flames
am 22.06.2019 in Appenzell


mehr »
 
 
     
 
 

Juniorencamp 2019
17. - 20.10.2019

Nachtturnier 2020
1./2.5.2020

Alle Termine/Details »

 
 
     
 
 
     
 


Herzlich gratuliert der UH Appenzell heute

Christian Manser zum 38.

Geburtstag!



 
 
» last update:

10.05.19 - 20:53 Uhr