Landsgmendszölt


28.2. - 2.3.2019

 
 
     
 
 





 
 
     
 
   
 
     
 
 
 
Wie findest du die neue Tribüne im Gringel?
 
super!!
genau richtig.
unnötig




Alte Umfrageresultate»
 
 
     
 
 


zum Fanshop »

 
 
     
 

login

 
 
 
» Besucherstatistik:

Online: 3
Heute: 57
Gestern: 369
Gesamt: 1082123
 

 
Damen - Unglückliche Niederlage gegen Mitaufsteiger Yverdon 25.11.2018

Am letzten Sonntag traten die Appenzellerinnen gegen den UC Yverdon an. Das Hinspiel konnten sie mit 4:1 für sich entscheiden. Doch dieses Mal ging der Gameplan nicht auf. Die Innerrhoderinnen wurden mit einer unglücklichen 1:0-Niederlage nach Hause geschickt.

Die ersten Spielminuten waren von beiden Teams sehr verhalten. Die Appenzellerinnen kamen nicht in Fahrt und erspielten sich nur sehr wenig Chancen. Somit gelang es denn Waadtländerinnen immer besser ins Spiel zu kommen. Der UH Appenzell gewann zwar Zweikämpfe und holte Bälle, doch nur kurze Zeit später folgte abermals der Ballverlust. Nach dem ersten Drittel stand es deshalb 0:0 in dieser Partie.

Das zweite Drittel ging im gleichen Stil weiter mit wenigen Abschlüssen auf beiden Seiten. Durch einen schön ausgeführten Konter ging der UC Yverdon in der 30. Minute in Führung. Daraufhin zog das Trainerduo Blaser / Solenthaler das Time-out ein. Obwohl die Appenzellerinnen einen Gang höher schalteten, war das Abschlussverhalten zu ineffizient. Der UC Yverdon leistete gute Arbeit in der Defensive und gingen mit einem 1:0-Vorsprung in die Pause.
Nach der Pause reduzierten die Appenzellerinnen auf zwei Linien, um den Druck auf die Gegnerinnen zu erhöhen. Dies setzte der UH Appenzell konsequent um und die Westschweizerinnen fanden kein Rezept, diesem Druck zu entkommen. Trotz vielen, hart erkämpften Chancen wurden die Innerrhoderinnen nicht belohnt. Sie mussten mit einer bitteren Niederlage die Heimreise antreten.

Es bleibt den Spielerinnen nicht viel Zeit, diese Niederlage zu verarbeiten. Bereits nächstes Wochenende haben sie wieder die Chance, auf Punktejagd zu gehen. Das Spiel findet am 1. Dezember 2018 um 19:30 Uhr in der heimischen Turnhalle Gringel gegen den UHC Trimbach statt.

UC Yverdon - UH Appenzell 1:0 (0:0, 1:0, 0:0)
Salle omnisports des Isles Yverdon - les - bains.100 Zuschauer. SR Spirig/Kukko.

Tore: 31. S. Gnaegi (S. Masi)

Strafen: Keine Strafen gegen UH Appenzell. Keine Strafen gegen UC Yverdon.

UH Appenzell: Marianne Knellwolf, Nathalie Müller, Melanie Born, Corinne Knellwolf, Livia Heller, Eliane Störi, Nicole Haag, Ronja Graf, Geraldine Wöcke, Bernadette Brander, Nicole Fässler, Corina Zwingli, Bibiana Schmid, Samira Eberle, Svenja Manser, Sabrina Schmid, Rebecca Gmünder, Gabriela Graf, Alina Fritsche; betreut durch: Aldo Blaser, Marco Solenthaler

Abwesend: Zoe Bischofberger, Vanessa Speck, Alexandra Kern, Cindy Koller, Sarah Fuster, Lea Fritsche, Viviane Manser, Karin Fässler

Bemerkungen: Elina Jeige (UC Yverdon) und Nicole Fässler (UH Appenzell) als beste Spielerinnen ausgezeichnet.


Zeitungsbild1homepage.jpg 
  


Zeitungsbild2homepage.jpg 
  

(Verfasser: E. Störi/N. Fässler | 276 mal gelesen)
 
  Damen
3:1 Unihockey Basel Regio

Telegramm »


Junioren U16
1:2 UHC R. Grabs-Werdenberg
3:1 I. M. Davos-Klosters

Junioren U21
3:9 Chur Unihockey II

Telegramm »


mehr »
 
 
     
 
  Damen
Unihockey Basel Regio
am 24.02.2019 in Basel


Herren 1
UHC Sarganserland II
am 01.03.2019 in Appenzell


Junioren C1
Barracudas Romanshorn I
I. M. Davos-Klosters
am 02.03.2019 in Flims Dorf


mehr »
 
 
     
 
 

Nachtturnier 2019
3./4.5.2019

25. Hauptversammlung
14.06.2019

Alle Termine/Details »

 
 
     
 
 
     
 


Heute hat kein Mitglied des UH Appenzell Geburtstag..

 
 
» last update:

14.12.18 - 20:39 Uhr