Nachtturnier


Fr. 3. & Sa. 4. Mai 2019

48 angemeldete Teams

 
 
     
 
 





 
 
     
 
   
 
     
 
 
 
Welche der angemeldeten Firmen gewinnt den Firmencup am Nachtturnier?
 
Wälli Mannschaft
Zeughausgarage
dörig und brülisauer
Holzbau P Manser
die Mobiliar
Ulmann Holzbau
Orthopädie Rosenberg
FM- Filtertechnik AG
Sport Baumann




Alte Umfrageresultate»
 
 
     
 
 


zum Fanshop »

 
 
     
 

login

 
 
 
» Besucherstatistik:

Online: 2
Heute: 268
Gestern: 278
Gesamt: 1103093
 

 
Juniorinnen U21 - 3 Punkte für die Juniorinnen U21 an der Heimrunde 10.02.2019

Am 10. Februar 2019 hatten die Juniorinnen U21 des UH Appenzells Heimmeisterschaftsrunde im Gringel.
Beim ersten Spiel traten sie gegen die zweitplatzierten Churerinnen von Piranha Academy Regio an. Die Juniorinnen des UH Appenzells standen defensiv und warteten bis sie zum kontern ansetzen konnten. Dies gelang ihnen erfogreich in der 10 Spielminute. Somit lagen die Juniorinnen 1:0 in Führung. In den restlichen Minuten der ersten Halbzeit konnte keine Mannschaft mehr einen Treffer erzielen. Beide Mannschaften starteten wieder motiviert in die 2. Halbzeit. Einige Minuten später schossen die Piranhas den Anschlusstreffer zum 1:1. Kurz danach erhielten die Appenzellerinnen eine 2 Minutenstrafe wegen Kopfball. Die Churerinnen nutzten das Überzahlspiel und erzielten den Führungstreffer zum 2:1. Die Juniorinnen des UH Appenzells liessen sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen, sie standen kompakt zusammen, so dass die Gegnerinnen keine Tore mehr erzielen konnten. Selber verwerteten sie noch zwei weitere Chancen. Somit gewannen die Appenzellerinnen ihren ersten Match mit 3:2.
Gestärkt nach drei Spielen Pause gingen die Juniorinnen in den nächsten Match gegen die Rheintal Gators Widnau. Wiederum standen sie kompakt zusammen und konnten am Anfang so die Gegnerinnen davon abhalten ein Tor zu schiessen. Die Appenzellerinnen erzielten den ersten Treffer und gingen mit 1:0 in Führung. Durch einen Fehler der Juniorinnen konnten die Gegnerinnen jedoch kontern und so erfolgte der Anschlusstreffer. Einige Minuten später erzielten die Rheintalerinnen mit einem Glückstreffer nochmal ein Tor. Mit 2:1 Rückstand gingen die Appenzellerinnen in die Pause.
Die Juniorinnen spielten auch in der zweiten Halbzeit schön miteinander, darum gelang es ihnen den Anschlusstreffer zum 2:2 zu erzielen. Die Appenzellerinnen hatten noch einige Chancen, welche sie leider nicht nutzen konnten. Die Gegnerinnen konnten auch keinen Treffer mehr verwerten. Das Endresultat lautete somit 2:2.
Das Team ist zufrieden über die 3 Punkte und freut sich auf den nächsten Match am 3.3.19 in Davos.

(Verfasser: Lorena Di Paolo | 169 mal gelesen)
 
  Junioren D
7:6 UHC Herisau I
8:4 UHC R. Grabs-Werdenberg II

Juniorinnen B
4:2 UHC Herisau
7:2 TSV Fortitudo Gossau

Herren 2
2:1 UHC Lokomotive Stäfa
3:3 UHC Tuggen-Reichenburg II

mehr »
 
 
     
 
  mehr »
 
 
     
 
 

Nachtturnier 2019
3./4.5.2019

25. Hauptversammlung
14.06.2019

Alle Termine/Details »

 
 
     
 
 
     
 


Herzlich gratuliert der UH Appenzell heute

Pascal Fritsche zum 20. und
Gabriel Jeker zum 21.

Geburtstag!



 
 
» last update:

17.04.19 - 22:08 Uhr