Junioren-Camp

17.-20. Okt. 2019

 
 
     
 
 





 
 
     
 
   
 
     
 
 
 
Aktuell keine Umfrage..
 
Alte Umfrageresultate»
 
 
     
 
 


zum Fanshop »

 
 
     
 

login

 
 
 
» Besucherstatistik:

Online: 2
Heute: 360
Gestern: 336
Gesamt: 1165063
 

 
Herren 1 - Viel Aufwand, wenig Ertrag 30.09.2019

Durch einige Absenzen, Verletzungen und zeitgleichem Spiel der U21 Junioren traten die Appenzeller in Frauenfeld nur mit 15 Feldspielern an.

Der Start ins Spiel verlief alles andere als gewünscht, bereits nach 43 Sekunden ging Frauenfeld nach einem Freistoss in Führung. Die spielstarken Thurgauer liessen danach den Ball gut durch ihre Reihen laufen, während die Appenzeller vor allem mit Defensivarbeiten beschäftigt waren.
Im weiteren Verlauf des ersten Drittels schalteten sich die Schiedsrichter immer mehr in die Partie ein und gaben beidseitig zahlreiche Strafen, manchmal zurecht, oft aber auch etwa an den Haaren herbei-gezogen. Bis zum Drittelsende zog das Heimteam mit einem Doppelschlag innerhalb von drei Minuten auf 3:0 davon.

Das zweite Drittel begann mit vier gegen vier Feldspielern. Dario Fässler wusste den freien Platz zu nutzen und spielte den freistehenden Mauro Neff an, welcher zum 1:3 Anschlusstreffer einnetzte.
In diesem Drittel zeigte Appenzell seine stärkste Phase. Frauenfeld kam, auch aufgrund von vielen Unterbrüchen und Strafen, nicht mehr wie im ersten Drittel dazu das Spiel zu kontrollieren. Die Innerrhoder hatten in diesen 20 Minuten einige hochkarätige Chancen zu verzeichnen, scheiterten aber entweder am hervorragenden Schlussmann der Thurgauer, an der Torumrandung oder am eigenen Unvermögen.

Im dritten Durchgang schalteten die Frauenfelder dann wieder einen Gang hoch. Die Appenzeller konnten zwar einige vielversprechende Konter fahren, doch auch die Thurgauer hätten ohne den sehr gut agierenden Michael Inauen im Tor der Appenzeller das Spiel schon deutlich früher entscheiden können.
Die Entscheidung fiel dann in der 56. Minute. Innerhalb von nur 40(!) Sekunden mussten die Innerrhoder drei Gegentreffer hinnehmen. Zwar verkürzte Alain Köppel kurz darauf noch auf 2:6, am klaren Sieg für die Red Lions änderte sich daran aber nichts mehr.

In einem durch diverse, auch durch die Spielleiter verursachten, Unterbrüche mit wenig Spielfluss geprägten aber dennoch fairem Spiel verloren die Appenzeller nach einer akzeptablen Leistung schlussendlich verdient mit 2:6. Die Red Lions waren über das ganze Spiel gesehen die bessere Mannschaft. Defensiv standen die Appenzeller besser, die diversen Eigenfehler aus den ersten beiden Partien konnten abgestellt werden. Offensiv ist eine Leistungssteigerung aber zwingend. Die eigene Chancenauswertung ist zurzeit ungenügend, das zeigt auch ein Blick auf die Statistik. Mit nur 10 erzielten Treffern aus drei Spielen wird es schwierig die nötigen Punkte zu holen.

Am kommenden Wochenende steht für die Herren bereits das nächste Spiel an. Dann treffen sie am Samstag um 17:00 zu Hause im Gringel auf den STV Berg.

UH Red Lions Frauenfeld - UH Appenzell 6:2 (3:0, 0:1, 3:1)
Kantihalle Frauenfeld, Frauenfeld. 51 Zuschauer. SR Jakob/Rüst.
Tore: 1. D. Stampfli (P. Kressebuch) 1:0. 16. D. Knup 2:0. 19. C. Krucker (M. Ausderau) 3:0. 21. M. Neff (D. Fässler) 3:1. 56. D. Knup 4:1. 57. R. Germann (D. Casagrande) 5:1. 57. C. Krucker (D. Knup) 6:1. 58. A. Köppel (F. Manser) 6:2.
Strafen: 5mal 2 Minuten gegen UH Red Lions Frauenfeld. 4mal 2 Minuten gegen UH Appen-zell.
Bemerkungen: Dario Knup (Red Lions Frauenfeld) und Mauro Neff (UH Appenzell) als beste Spieler ausgezeichnet.

UH Appenzell
Michael Inauen (T), Cedric Sutter (T); Dario Fässler, Marius Wolf, Mauro Neff, Aldo Blaser, Alain Köp-pel; Sepp Räss, Marco Solenthaler, Michael Sutter, Aurel Sutter, Florian Manser; Sandro Bösch, Ernst Widmer, Luca Langenegger, Lars Moser, Mario Gasser
Staff: Marco Mösli (Coach), Michael Büchler (verletzt, Betreuer), Michael Laimbacher (verletzt, Betreu-er)
Abwesend: Pascal Gmünder, Lukas Sutter, Samuel Meier (alle Reisen), Joel Untersander (UHC Wasa), Pascal Frischknecht, Fabian Anderegg, Jonas Neff (alle U21), Raico Sutter (abwesend)

(Verfasser: Marco Mösli | 202 mal gelesen)
 
  Junioren U21
6:3 Rheintal Gators Widnau

Telegramm »


Damen 2
2:2 UHC Sarganserland
4:1 Floorball Heiden

Herren 1
4:8 United Toggenburg Bazenheid

Telegramm »


mehr »
 
 
     
 
  Herren 1
UHC Alligator Malans II
am 20.10.2019 in Appenzell

LIVETICKER »

Juniorinnen C
TSV Mörschwil Dragons
Floorball Thurgau
am 26.10.2019 in Pfäffikon ZH


Junioren U21
UHC Sarganserland
am 26.10.2019 in Sargans


mehr »
 
 
     
 
 

Funktionärsanlass
07.12.2019

Internes Turnier
14.12.2019

Chlausabend
14.12.2019

Nachtturnier 2020
01./02.05.2020

Alle Termine/Details »

 
 
     
 
 
     
 


Herzlich gratuliert der UH Appenzell heute

Yara Bischofberger zum 17. und
Reto Steingruber zum 26.

Geburtstag!



 
 
» last update:

10.05.19 - 20:53 Uhr