Junioren U21 - Niederlage zum Rückrunden-Start gegen Heiden

  • 24.11.2019
  • 271
  • Simon Inauen
 
Die Junioren U21 verlieren in einem umkämpften Spiel gegen Floorball Heiden mit 4:6.

Am Samstag 23.11.19 reisten die Junioren U21 nach Heiden für das erste Spiel der Rückrunde. Nach der Hinrunde stehen wir auf dem guten 3. Tabellenplatz. Es war im Vorhinein bereits klar das es ein hartes Spiel werden wird.

Um 19.00 pfiffen die Schiedsrichter das Spiel an. Nach einem gegenseitigen Abtasten konnte Maurin Dörig auf Assist von Rouven Inauen in der 10. Minute zum 1:0 einschieben. Kurz darauf holte die U21 des UHA eine Strafe und Floorball Heiden konnte ihr Powerplay nutzen, um das Spiel wieder auszugleichen. Mit einem weiteren Tor nur zwei Minuten nach dem Ausgleichstreffer konnte Heiden zum ersten Mal im Spiel in Führung gehen. In der 18. Minute fiel ein weiteres Tor gegen Appenzell und somit gingen wir mit dem Rückstand von 1:3 in die Pause des ersten Drittels.

Im zweiten Drittel war das Spiel sehr ausgeglichen bis in der 28 Minute den Gastgeber aus Heiden das 1:4 gelang. Kurz vor Drittelsende konnte die U21 das Spiel noch einmal etwas spannender gestalten. Mit einem Doppelschlag konnten wir den Anschluss schaffen. Zuerst konnte Simon Inauen auf Assist von Gian Mock das erste der beiden Tore erzielen. Einen Augenblick Später konnte wieder Maurin Dörig einen wunderschön herausgespielten Konter zum 3:4 nutzen. Der Pass kam von Jonas Neff, somit war die Ausgangslage für das letzte Drittel noch einmal sehr spannend.

Für das letzte Drittel nahmen wir uns vor, das Spiel noch zu drehen. Aber nur 10 Sekunden nach Wiederanpfiff konnte Heiden das 3:5 schiessen. Das Spiel war sehr ausgeglichen, beide Teams hatten viele Chancen, die sie jedoch nicht nutzen konnten. Das 3:6 für Floorball Heiden, kam erneut in einem Powerplay zustande. Kurz vor Schluss konnte Jonas Neff nach einem Freistoss auf Pass von Maurin Dörig noch das 4:6 schiessen. Dieser Treffer kam aber zu spät, so wurde das Spiel beim Stand von 4:6 Abgepfiffen.

UH Appenzell-Floorball Heiden 4:6(1:3, 2:1,1.2)
Tore: 1:0 Maurin Dörig (Rouven Inauen) 2:4 Simon Inauen (Gian Mock) 3:4 Maurin Dörig (Jonas Neff)
4:6 Jonas Neff (Maurin Dörig)

Als Bestplayer auf Seiten des UHA wurde Maurin Dörig gewählt

UH Appenzell: Fabian Anderegg, Jonas Neff, Silvio Inauen, Julian Borstner, Jan Styger, Maurin Dörig, Marcel Fässler, Simon Inauen, Gian Mock, Pascal Fritsche, Jonas Inauen, Silvano Koller, Christoph Fässler, Manuel Rusch, Raul Stöcklin, Rouven Inauen
Nächste Woche am Sonntag 1.12.19 um 19.30 folgt bereits das nächste Spiel gegen den UHC Herisau.