Nachtturnier


Fr. 1. & Sa. 2. Mai 2020

ABGESAGT!

 
 
     
 
 





 
 
     
 
   
 
     
 
 
 
Aktuell keine Umfrage..
 
Alte Umfrageresultate»
 
 
     
 
 


zum Fanshop »

 
 
     
 

login

 
 
 
» Besucherstatistik:

Online: 3
Heute: 22
Gestern: 254
Gesamt: 1233868
 

 
Herren 1 - Dritter Sieg in Folge 10.02.2020

Der Ligaerhalt war für die Herren bereits vor zwei Wochen mit dem Sieg gegen Malans erreicht worden, dennoch wollten die Appenzeller das prestigeträchtige Duell zu Hause gegen Grabs unbedingt gewinnen.

Das Spiel startete mit beidseitigem Abtasten. Der UHA hatte zu Beginn zwar mehr Ballbesitz, doch richtig gefährlich wurde es in der Startphase auf beiden Seiten nicht. In der achten Minute waren es dann aber die Gäste, welche erstmals jubeln konnten. Ein ungenügend geklärter Ball fand den Weg zu einem Grabser, welcher aus der Distanz zur Führung traf.
Die Appenzeller waren nun gewillt postwendend eine Antwort zu liefern, doch viele hochkarätige Chancen wurden vom überragenden Torhüter der Gäste vorerst vereitelt.

Besser machten es die Innerrhoder dann zu Beginn des zweiten Drittels, mit einem Doppelschlag innerhalb von knapp zwei Minuten durch Aldo Blaser und Maurin Dörig wurde die Partie ganz zur Freude der knapp 150 Zuschauern gedreht.
Mit zunehmender Spieldauer wurde die Partie nun beidseitig wie erwartet deutlich härter geführt. Intensive Laufduelle und Zweikämpfe hart an der Grenze überwiegten nun vor den spielerischen Akzenten. Gegen Ende des zweiten Drittel verlor der UHA gegen die aufsässigen Grabser dann etwas die Spielkontrolle, was mit einem Doppelschlag bestraft wurde. Zweimal agierten die Appenzeller zu passiv – die Grabser bedankten sich und gingen somit mit einer 2:3 Führung in die zweite Pause.

Die Appenzeller waren nun gewillt das Ruder erneut herumzureissen, doch trotz zahlreichen guten Chancen wurde das Heimteam vorerst nicht belohnt. Auch die Gäste konnten durch einige vielversprechende Konter nicht reüssieren. Drei Minuten vor Schluss wurde gegen den UHA eine Strafe ausgesprochen, welche aber erfolgreich ohne Gegentor überstanden wurde. Wie schon gegen Malans ersetzten die Innerrhoder Torhüter Cedric Sutter durch einen sechsten Feldspieler und dies erneut erfolgreich. Knapp eine halbe Minute vor Schluss erlöste Aldo Blaser den UHA mit einem satten Weitschuss.

Da die Verlängerung keinen Sieger brachte musste das Penaltyschiessen entscheiden. Für dieses Penaltyschiessen wechselten die Appenzeller den Torhüter, womit Michael Inauen zwischen den Pfosten stand.
Nach je fünf Schützen stand es 1:1, für die Innerrhoder war nur Raico Sutter erfolgreich. Erneut Raico Sutter verwertete auch seinen zweiten Versuch und da Michael Inauen den anschliessenden Penalty eines Grabser erfolgreich parieren konnte war der eher glückliche aber schlussendlich verdiente Sieg des Heimteams Tatsache.

Kommenden Samstag steht für die Innerrhoder das letzte Heimspiel in dieser Saison auf dem Programm. Dann treffen sie um 20:00 im Gringel auf den UHC Sarganserland II.

Fotos zum Spiel

UH Appenzell - UHC R. Grabs-Werdenberg 4:3 n.P. (0:1, 2:2, 1:0, 0:0)
Turnhalle Gringel, Appenzell. 153 Zuschauer. SR Huber/Schrag.
Tore: 8. M. Ottiger (H. Sturzenegger) 0:1. 21. A. Blaser (L. Moser) 1:1. 22. M. Dörig (M. Gas-ser) 2:1. 35. R. Tischhauser (H. Sturzenegger) 2:2. 35. F. Grässli 2:3. 60. A. Blaser (M. Sut-ter) 3:3.
Penaltyschiessen: A. Blaser verschiesst. S. Räss verschiesst. A. Sutter verschiesst. M. Sutter verschiesst. R. Sutter trifft 1:0. H. Sturzenegger verschiesst. B. Zindel verschiesst. R. Tisch-hauser trifft 1:1. A. Vetsch verschiesst. L. Sucker verschiesst. R. Sutter trifft 2:1. R. Tisch-hauser verschiesst.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen UH Appenzell. keine Strafen.

UH Appenzell
Cedric Sutter (Tor), Michael Inauen (Tor); Sandro Bösch, Lukas Sutter, Marco Solenthaler, Aldo Blaser, Lars Moser; Michael Sutter, Sepp Räss, Pascal Gmünder, Alain Köppel, Aurel Sutter; Samuel Meier, Michael Büchler, Mauro Neff, Mario Gasser, Maurin Dörig; Dario Fässler, Jonas Neff, Raico Sutter
Coach: Marco Mösli
Betreuer: Marius Wolf, Luca Langenegger, Viviane Manser (Physio)
Nicht im Aufgebot: Marius Wolf, Luca Langenegger, Fabian Anderegg, Michael Laimnacher (alle verletzt), Pascal Frischknecht, Ernst Widmer (beide abwesend)

(Verfasser: Marco Mösli | 328 mal gelesen)
 
  Juniorinnen U21
3:4 Team Aarau

Junioren U16
6:3 UHC Wängi
2:2 UHC Wyland

Damen 1
5:2 UH Lejon Zäziwil

Telegramm »


mehr »
 
 
     
 
  mehr »
 
 
     
 
 

Nachtturnier 2020
01./02.05.2020

Hauptversammlung
19.6.2020

Alle Termine/Details »

 
 
     
 
 
     
 


Heute hat kein Mitglied des UH Appenzell Geburtstag..

 
 
» last update:

17.03.20 - 17:59 Uhr