Nachtturnier


Fr. 1. & Sa. 2. Mai 2020

ABGESAGT!

 
 
     
 
 





 
 
     
 
   
 
     
 
 
 
Aktuell keine Umfrage..
 
Alte Umfrageresultate»
 
 
     
 
 


zum Fanshop »

 
 
     
 

login

 
 
 
» Besucherstatistik:

Online: 1
Heute: 159
Gestern: 292
Gesamt: 1233221
 

 
Herren 1 - Nur ein Punkt beim letzten Heimspiel der Saison 18.02.2020

Weder für die Appenzeller noch für die Gäste konnte in der Tabelle noch viel passieren. Die Sarganser werden die Saison auf dem vierten Rang beenden, die Appenzeller auf Rang fünf oder sechs. Somit ging es (im Gegensatz zu den vergangenen Jahren) für die Herren beim letzten Heimspiel nur noch darum, sich mit einer guten Leistung vor dem erneut zahlreich erschienenen Heimpublikum zu verabschieden.

Wie immer im Duell zwischen den Appenzellern und Sargans, ging es gleich von Beginn weg voll zur Sache. Den besseren Start erwischten die Gäste, was sich in der achten Minute dann auch mit dem Führungstreffer auszahlte. Doch nur eine Minute später konnte Sandro Bösch mit einem Weitschuss das Resultat wieder ausgleichen. Dies wiederholte sich kurz vor Drittelspause nochmals. Sargans traf zur Führung, doch Aurel Sutter konnte praktisch mit der Pausensirene zum 2:2 ausgleichen.
Das torlose zweite Drittel ist dann relativ schnell erzählt. Es gab zwar beidseitig einige Chancen, doch das Spiel war eher von Kampf und Krampf geprägt.
Tore zu bejubeln gab es erst im letzten Drittel wieder. Zuerst reüssierten die Sarganser nach einem ungenügend geklärten Abpraller im Slot der Appenzeller, doch nur kurz darauf gewährten die Sarganser Aldo Blaser etwas zu viel Raum was dieser in bekannter Manier mit einem herrlichen Weitschuss zum Ausgleich nutzte.
Somit stand es im dritten UHA Spiel in Serie nach 60 Minuten unentschieden. Die beiden letzten Spiele gegen Malans und Grabs konnten die Innerrhoder noch gewinnen, doch heute wollte es am Schluss dann doch nicht sein. Trotz Chancen auf den Sieg gelang den Gästen in der 65. Minute das Spiel entscheidende Tor zum knappen 4:3 Auswärtssieg.

Für die langjährigen Herren 1 Spieler Mario Gasser, Ernst Widmer, Michael Büchler und Florian Manser war es der letzte Auftritt vor heimischem Publikum. Florian Manser ist bereits Mitte Saison aus beruflichen Gründen zu den Herren 2 gewechselt. Auch Mario, Ernst und Büxi werden wir in der kommenden Saison im Einsatz für die Herren 2 sehen.

Für die Herren steht nun eine Woche Fasnachtspause an, bevor dann am 29. Februar die Saison mit dem Auswärtsspiel in Domat-Ems abgeschlossen wird.

UH Appenzell - UHC Sarganserland II 3:4 n.V. (2:2, 0:0, 1:1, 0:1)
Turnhalle Gringel, Appenzell. 137 Zuschauer. SR Camenzind/Wild.
Tore: 8. J. Thomann (M. Gamma) 0:1. 9. S. Bösch (A. Blaser) 1:1. 18. R. Camenisch (M. Accola) 1:2. 20. A. Sutter 2:2. 46. M. Gamma 2:3. 51. A. Blaser 3:3. 65. B. Sulser (M. Pfiffner) 3:4.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen UH Appenzell. 2mal 2 Minuten gegen UHC Sarganserland II.

UH Appenzell
Cedric Sutter (Tor), Michael Inauen (Tor); Sandro Bösch, Dario Fässler, Marco Solenthaler, Aldo Blaser, Lars Moser; Sepp Räss, Michael Sutter, Pascal Gmünder, Alain Köppel, Aurel Sutter; Samuel Meier, Michael Büchler, Ernst Widmer, Mario Gasser, Florian Manser; Raico Sutter, Mauro Neff
Staff: Marco Mösli (Coach), Viviane Manser (Physio)
Nicht im Aufgebot: Michael Laimbacher, Luca Langenegger, Marius Wolf (alle verletzt), Lukas Sutter (abwesend), Jonas Neff, Maurin Dörig, Pascal Frischknecht, Fabian Anderegg (Teamanlass U21)

(Verfasser: Marco Mösli | 294 mal gelesen)
 
  Juniorinnen U21
3:4 Team Aarau

Junioren U16
6:3 UHC Wängi
2:2 UHC Wyland

Damen 1
5:2 UH Lejon Zäziwil

Telegramm »


mehr »
 
 
     
 
  mehr »
 
 
     
 
 

Nachtturnier 2020
01./02.05.2020

Hauptversammlung
19.6.2020

Alle Termine/Details »

 
 
     
 
 
     
 


Heute hat kein Mitglied des UH Appenzell Geburtstag..

 
 
» last update:

17.03.20 - 17:59 Uhr