Eine weitere Niederlage gegen die Nesslau Sharks

  • Junioren U21
  • 29.10.2022
  • Yanik Inauen
  • 166
 
Dieses Wochenende lief es auch bei den U21 Junioren nicht gut. Wir verloren gegen die Nesslau Sharks mit 8:1.

Am Samstagabend 29.10 trafen die Junioren U21 auf die Nesslau Sharks.

Das Spiel begann um acht Uhr abends. Beide Teams waren gut vorbereitet und die ersten zehn Minuten waren recht ausgeglichen, mit mehr Chancen auf unserer Seite, wovon aber keine bis ins Tor kam. Durch einen Konter der Gegner konnten diese aber in der zehnten Minute in Führung gehen. Remo Inauen bekam kurz darauf eine Zweiminutenstrafe und in der Überzahl konnten die Nesslauer ihr zweites Goal erzielen.
Kurz darauf konnte Simon Inauen auf Pass von Christoph Fässler unseren ersten Ball unter die Latte hauen. Doch am ende des Drittels konnten die Gegner ihren Vorsprung noch um ein Goal erhöhen.

Das zweite Drittel starteten wir in unterzahl da die Schiedsrichter wieder einmal eine Strafe gegen uns pfiffen. Dies nutzten die Gegner aus und schossen das mittlerweile vierte Goal. Doch dies sollte nicht unsere letzte zwei Minuten Strafe sein denn gegen Ende des Drittels pfiffen die Schiedsrichter noch eine gegen Lars Lamminger, die auch nicht ungenutzt blieb. Da unsere Gegner nicht nur in Überzahl Goals schossen, kam es zu einem Zwischenstand von 7:1.

Beim letzten Drittel rissen wir uns noch alle einmal zusammen und konnten so, trotz zwei weiteren Zweiminutenstrafen gegen uns, bis auf ein Tor alles verteidigen. Doch dies reichte leider nicht um den Match noch zu retten. In diesem Drittel erhielten die Nesslauer auch ihre erste und grad auch letzte Zweiminutenstrafe, die wir allerdings nicht mehr ausnutzen konnten. Und so fuhren wir dann mit einer weiteren Niederlage nach Hause.

Für den UHA spielten:  Christoph Fässler(C), Marcel Fässler, Simon Inauen, Lars Lamminger David Ottiger, Jonas Fuchs, Remo Inauen, Yanik Inauen(T), Jonas Manser, Leandro Nisple, Jannik Rempfler, Christian Rusch, Fabian Rusch, Dario Stöklin(T)