Junioren-Camp

17.-20. Okt. 2019

 
 
     
 
 





 
 
     
 
   
 
     
 
 
 
Aktuell keine Umfrage..
 
Alte Umfrageresultate»
 
 
     
 
 


zum Fanshop »

 
 
     
 

login

 
 
 
» Besucherstatistik:

Online: 2
Heute: 45
Gestern: 338
Gesamt: 1122863
 

 
UH Appenzell - Juhuuu – der Chlaus war da! 12.12.2018

Für das Vor-Programm sorgten die Herren 1, die vor gefüllten Rängen den bis dahin ungeschlagenen UHC Laupen mit 4:2 zurück nach Zürich schickten. Anschliessen – oder eher als auch der letzte Herren-1-Spieler unter der Dusche war, wurden – fast auch schon traditionell – mit verschieden farbigen Sugus' die Teams für die Schnitzeljagd ermittelt.

In diesem Jahr ging es darum, eine Schnitzeljagd durch Appenzell zu absolvieren und dabei in irgendeiner Weise das Thema «UH Appenzell gone wild» auf ein kreatives Foto zu bringen. Für die Schnitzeljagd brauchte es an manchen Posten feine Geschmacksnerven (Bier-Degustation), geschickte Hände (Becher-Flippen) oder die Hilfe von Google (bspw. wieviele Tore hat Galante-Carlström in seiner SSL-Karriere bereits geschossen?). Einige Posten wurden unglücklicherweise von Unbekannten entfernt und so erhielt die Foto-Challenge eine besondere Bedeutung.

Ein Team agierte subtil und liess sich in Aldo-Pose vor der Apotheke Wild ablichten.

Chlausobed5.jpg 
  


Bei anderen stand jene Bar im Mittelpunkt, die oft für wilde Nächte missbraucht wird:

Chlausobed4.jpg 
  


Weihnachten? Chlausobed? Für ein Team war klar, dass einige Baumschüler als Tannenbäume herhalten mussten:

Chlausobed2.jpg 
  


Ein Team nutzte den Ruf, den die Appenzeller Fasnacht hat und verlegte «de schmotzig Donnstig» direkt auf den Chlausobed:

Chlausobed1.jpg 
  


Das schlussendliche Siegerbild bediente sich einer alten Weisheit und setzte auf «Sex Sells» #chotzschwänzig:

Chlausobed3.jpg 
  


Direkt nach dem Apéro fanden sich die Teams im Restaurant Eischen ein und es wurde analysiert, wieso einige keine Unterhosen mehr tragen (=Erkältungsschutz). Dass einige Smartphones auf den Tischen lagen, hatte für einmal nichts mit der Snapchat-Jugend zu tun, sondern dem WM-Final (für den FC Appenzell im Jahre 2022 vielleicht eine Notiz für ihren Chlausobed wert - Stichwort Fussballnation Katar). Nach dem leckeren Essen, dem einen oder anderen Bier und der Siegerehrung blieb noch der grosse Applaus an die Organisatoren.

Ein weiterer gelungener Chlausobed - bis zum nächsten Jahr.

(Verfasser: Florian Manser | 783 mal gelesen)
 
  Herren 1
11:2 LC Rapperswil-Jona

Junioren C2
8:8 UHC R. Grabs-Werdenberg
4:8 Floorball Heiden

Junioren D
7:6 UHC Herisau I
8:4 UHC R. Grabs-Werdenberg II

mehr »
 
 
     
 
  Herren 1
Jona-Uznach Flames
am 22.06.2019 in Appenzell


mehr »
 
 
     
 
 

Juniorencamp 2019
17. - 20.10.2019

Nachtturnier 2020
1./2.5.2020

Alle Termine/Details »

 
 
     
 
 
     
 


Herzlich gratuliert der UH Appenzell heute

Christian Manser zum 38.

Geburtstag!



 
 
» last update:

10.05.19 - 20:53 Uhr