Junioren-Camp

17.-20. Okt. 2019

 
 
     
 
 





 
 
     
 
   
 
     
 
 
 
Aktuell keine Umfrage..
 
Alte Umfrageresultate»
 
 
     
 
 


zum Fanshop »

 
 
     
 

login

 
 
 
» Besucherstatistik:

Online: 1
Heute: 2
Gestern: 206
Gesamt: 1132082
 

 
Junioren U21 - Niederlage gegen den Leader 27.01.2019

Am Sonntag fand das Rückspiel gegen den Leader aus Sargans in der Turnhalle Wühre statt. In den ersten Minuten tasteten sich die beiden Teams ab und es kam zu keiner gefährlichen Torchance. Nach 5 Minuten wurde eine Strafe gegen die Junioren des UHA ausgesprochen, die Strafe wurde ohne Gegentor überstanden. Kurz nach Ende der Strafe bekam das Heimteam den ersten Gegentreffer. Mit einem weiteren Tor nach nur 4 Sekunden nach Wiederanpfiff konnte die Mannschaft aus Sargans ihre Führung ausbauen. Nach diesem Doppelschlag fingen sich die U21 Junioren ein wenig und bekamen in der 15. Minute einen weiteren Treffer. Kurz vor Schluss des 1. Drittels bekam das Gegnerteam eine Strafe. Im Powerplay liessen die Appenzeller den Ball sehr gut laufen und es kam zu einigen gefährlichen Torchancen, aber leider konnten sie keine dieser Chancen verwerten. So mussten sie mit einem Rückstand von 3:0 in die Pause gehen. In der Garderobe wussten alle, dass es so nicht weiter gehen könne. Die Gedanken waren beim Spiel der Vorrunde, als der UHA sehr gut mit dem Leader mithalten konnte.
Kurz nach der Pause wurden die Junioren ein weiteres Mal bestraft. Postwendend kam die Antwort des UHA, so konnte Pascal Fritsche auf Pass von Andrin Sutter den Anschlusstreffer schiessen. Bis zur Pause mussten die Appenzeller leider 3 weitere Treffer einstecken und beendeten mit dem Resultat von 7:1 das 2. Drittel.
Kurz nach der Pause bekamen die Junioren 2 weitere Gegentreffer. Etwas später wurde eine weitere Strafe gegen die Mannschaft aus Sargans ausgesprochen. Der Ball wurde sehr gut von der Powerplaylinie laufen gelassen. Kurze Zeit später konnte Mauro Neff mit einem wunderbaren Weitschuss das 9:2 erzielen, der Pass kam von Andrin Sutter. 2 Minuten später bekam das Heimteam einen weiteren Gegentreffer. Mit einem satten Backhand-Schuss konnte Andrin Sutter auf Pass von Mauro Neff den letzten Treffer der Partie erzielen. Leider musste sich der UHA vor einer gut gefüllten Halle sehr deutlich mit 10:3 geschlagen geben.
Das nächste Heimspiel findet am Sonntag dem 3. Februar um 15:00 Uhr im Gringel statt, hoffentlich werden sich auch dieses Mal viele Zuschauer das Spiel ansehen.

(Verfasser: Simon Inauen | 241 mal gelesen)
 
  Herren 1
3:5 Jona-Uznach Flames

Junioren C2
8:8 UHC R. Grabs-Werdenberg
4:8 Floorball Heiden

Junioren D
7:6 UHC Herisau I
8:4 UHC R. Grabs-Werdenberg II

mehr »
 
 
     
 
  mehr »
 
 
     
 
 

Juniorencamp 2019
17. - 20.10.2019

Nachtturnier 2020
1./2.5.2020

Alle Termine/Details »

 
 
     
 
 
     
 


Heute hat kein Mitglied des UH Appenzell Geburtstag..

 
 
» last update:

10.05.19 - 20:53 Uhr